12.06.2017 03:30 | Peppi Schmitt

Eintracht Frankfurt: Jan Zimmermann kommt zurück

Jan Zimmermann. Foto: Peter Steffen/Archiv
Jan Zimmermann. Foto: Peter Steffen/Archiv

Der Nachfolger von Eintracht Frankfurts Torwart Heinz Lindner, der zukünftig für Grashoppers Zürich spielen wird, kommt vom TSV 1860 München. Doch es ist nicht wie in der vergangenen Woche von einigen Medien spekuliert Stefan Ortega, der einst für Hessen Kassel gespielt hatte, sondern Jan Zimmermann. Der 32 Jahre alte Keeper hat eine Eintracht-Vergangenheit, stand bei den Frankfurtern schon von 2005 bis 2010 unter Vertrag und hat in diesem Zeitraum fünf Bundesligaspiele bestritten. Danach spielte er für die Darmstädter „Lilien“, den FC Heidenheim und die Münchner Löwen. Dort hatte er in der Rückrunde seinen Stammplatz an Ortega verloren. Nach dem Abstieg der Münchner ist Zimmermann ablösefrei und soll bei der Eintracht im Laufe der Woche einen Zweijahresvertrag unterschreiben. Nummer 1 der Eintracht bleibt, Stand heute, Lukas Hradecky.

( pes)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Zahl folgt auf die 18?: 

Weitere Artikel aus Eintracht Frankfurt

Charly Körbel (61) ist mit 602 Einsätzen, alle im Trikot der Frankfurter Eintracht, Bundesliga-Rekordspieler. Inzwischen schon traditionell erklärt er vor jedem Heimspiel die aktuelle Lage aus seiner Sicht.
Frankfurt
|
Eintracht Frankfurt

Charlys Blickwinkel: Wir können Dortmund packen

Rubrikenübersicht