12.08.2017 16:09 | dpa

Kisner und Matsuyma bei PGA Championship in Führung

Charlotte

Hideki Matsuyama liegt bei der PGA-Championship gemeinsam mit Kevin Kisner in Führung.
Hideki Matsuyama liegt bei der PGA-Championship gemeinsam mit Kevin Kisner in Führung. Bild: Jeff Siner

Kevin Kisner aus den USA und der Japaner Hideki Matsuyama liegen nach der zweiten Runde der 99. PGA Championship der Golfprofis gemeinsam an der Spitze.

Kisner spielte am zweiten Tag nacheinander eine 67er-Runde auf dem Par-71-Kurs des Quail Hollow Club in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina. Matsuyama katapultierte sich mit einer 64er-Runde am Freitag auf den geteilten ersten Platz. Insgesamt haben beide Spieler nach zwei Runden 134 Schläge auf dem Konto und liegen somit acht Schläge unter dem Platzstandard.

Zwei Schläge hinter dem Duo folgen der Amerikaner Chris Stroud und der Australier Jason Day. Der PGA-Championship-Sieger aus dem Jahr 2015 spielte eine 66er-Runde am zweiten Tag des Turniers.

Der diesjährige Masters-Gewinner Sergio García (+8) verpasste beim letzten Major-Turnier des Jahres den Cut. Der Spanier spielte zwei 75er-Runden und schied aus. Auch Phil Mickelson aus den USA (+11) scheiterte. Deutsche Spieler sind beim Turnier in den USA nicht dabei. Aufgrund schlechter Witterungsbedingungen, die zu einer zweistündigen Spielunterbrechung führten, konnten einige Spieler ihre zweite Runde erst am Samstag beenden.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie lautet der letzte Buchstabe im Alphabet?: 

Weitere Artikel aus Sport

Weitere Artikel aus Sport

Simon Falette verteidigt nun für die Eintracht.
Frankfurt
|
Eintracht Frankfurt

Falette vermutlich schon in Freiburg dabei

Rubrikenübersicht