13.09.2017 12:04 | dpa

Gomez könnte Wolfsburg im Sommer 2018 verlassen

Wolfsburg

Könnte den VfL Wolfsburg im Sommer 2018 verlassen: Nationalspieler Mario Gomez.
Könnte den VfL Wolfsburg im Sommer 2018 verlassen: Nationalspieler Mario Gomez. Bild: Axel Heimken

Nationalspieler Mario Gomez kann den VfL Wolfsburg trotz seines noch bis 2019 gültigen Vertrages auch nach dieser Saison vorzeitig verlassen.

„Es wird so sein wie in diesem Sommer auch, dass wir uns nach der Saison zusammensetzen, um eine Lösung zu finden, ob wir weitermachen oder nicht”, sagte der aktuell verletzte 32-Jährige der „Sportbild”. Die Vereinbarung soll demnach erneut daran gekoppelt sein, ob der deutsche Meister von 2009 den Europapokal erreicht.

Im vergangenen Jahr hatte Gomez nach seiner Verpflichtung selbst die Vereinbarung mit dem Club für den Sommer 2017 öffentlich gemacht. Der mit Champions-League-Ambitionen in die Saison gestartete VfL hatte den Klassenverbleib erst in der Relegation gegen den Nachbarn Eintracht Braunschweig gesichert. Dennoch hatte sich Gomez zum Verbleib in Wolfsburg entschieden.

In dieser Saison ist das Erreichen eines einstelligen Tabellenplatzes das Saisonziel der Niedersachsen. Gomez fehlt den Wolfsburgern aktuell wegen eines Bänderanrisses im Sprunggelenk mindestens noch bis Mitte Oktober.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Farbe entsteht, wenn man Rot und Gelb mischt?: 

Weitere Artikel aus Sport

Weitere Artikel aus Sport

Frankfurts Gelson Fernandes (r) und Gladbachs Nico Elvedi.
Frankfurt
|
Eintracht Frankfurt

Frankfurts Neuzugang Gelson Fernandes fällt aus

Rubrikenübersicht