16.06.2017 06:07 |

Überfall in Groß-Gerau: Geldautomat gesprengt - Täter fliehen mit dunklem Pkw

Groß-Gerau In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte in einer Bank in Groß-Gerau einen Geldautomaten gesprengt. Durch die Explosion wurde der Vorraum verwüstet. Auch ein parkendes Auto vor dem Geldinstitut wurde beschädigt.

Die Täter hinterließen einen Ort der Verwüstung. Bild: Fritz Demel

Am frühen Freitagmorgen wurden in Groß-Gerau Anwohner der Frankfurter Straße durch einen Knall aus dem Schlaf gerissen. Gegen 02.25 Uhr sprengten Unbekannte den Geldautomaten eines Geldinstituts. Durch die Explosion wurde der Vorraum der Bank verwüstet. Ein vor dem Geldinstitut geparkter Pkw wurde ebenfalls leicht beschädigt. Zeugen beobachteten, wie drei dunkel gekleidete und maskierte Personen aus dem Vorraum der Bank kamen und mit einem dunklen Pkw in Richtung der nahegelegenen A 67 flüchteten.

Eine sofort eingeleitete Großfahndung der Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Wie sie den Automat gesprengt haben und ob und wie viel Bargeld die Täter erbeuteten ist ebenso Gegenstand der laufenden Ermittlungen, wie die Höhe des Sachschadens.
 

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wer rastet, der …?: 

Weitere Artikel aus Blaulicht

Symbolbild Krankenwagen
Frankfurt/Main
|
Frankfurter Bahnhofsviertel

29-Jähriger bei Streit mit abgeschlagener Flasche verletzt

Weitere Artikel aus Blaulicht

Schlitz/Fulda
|
Unfall im Vogelsbergkreis

Auto kracht in Traktor und zwei weitere Fahrzeuge

Symbolbild
Wiesbaden
|
Feuerwehr rückt aus

Einsatz wegen Eule

Rubrikenübersicht