13.08.2017 12:15 | dpa

Sänger Johannes Oerding wird ohne Hut nicht erkannt

Bad Vilbel

Johannes Oerding.
Johannes Oerding. Bild: Tobias Hase/Archiv

Pop-Sänger Johannes Oerding („Kreise”) wird ohne seinen Hut in der Öffentlichkeit kaum erkannt. „Der Gag ist: Will ich mal nicht erkannt werden, ziehe ich einfach keinen Hut auf. Funktioniert!”, verriet der in Hamburg lebende 35-Jährige dem Privatsender Hit Radio FFH in Bad Vilbel. Der Hut sei für ihn ein Markenzeichen geworden, das er schon in seiner ersten Schülerband getragen habe. „Ich bin, wie viele Männer, mit den Haaren eitel - und mit dem Hut kannst du im Hotel auch mal schnell zum Frühstück schlurfen. Hut drauf und nichts extra machen - habe ich eine Sorge weniger. Und irgendwann hat sich das verselbstständigt”, sagte er.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Monate hat ein Jahr?: 

Weitere Artikel aus Rhein-Main & Hessen

Seligenstädterin Hedi Schmitt im Interview

Hessische Bier-Sommelière: "Ich kriege auch Biermuffel rum!"

Weitere Artikel aus Rhein-Main & Hessen

Das Seligenstädter Kloster ist Schauplatz einer Führung mit Bierverkostung.
Seligenstadt
|
Wir verlosen 1 mal 2 Karten

Mitmachen und Gewinnen: Klosterführung mit Bierprobe

Rubrikenübersicht