19.06.2017 16:30 | dpa

Polizei ermittelt nach Feuer-Unfall bei Sonnenwendfeier

Biebertal/Gießen

"Polizei" steht auf der Motorhaube eines Einsatzwagens. Foto: J. Büttner/dpa-Zentralbild/Archiv
"Polizei" steht auf der Motorhaube eines Einsatzwagens. Foto: J. Büttner/dpa-Zentralbild/Archiv

Nach einem Unglücksfall mit einem Schwerverletzten bei einer Sonnenwendfeier in Mittelhessen hat sich die Polizei eingeschaltet. Es werde geprüft, ob eine strafbare Handlung vorliege, die zu dem Unfall geführt habe, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Gießen. Ein Mann war bei dem Fest am frühen Sonntagmorgen in Biebertal in das Feuer gestürzt und hatte sich schwer verletzt. Zur genauen Ursache konnte die Polizei noch nichts sagen. Sie sucht nun Zeugen, die das Unglück beobachtet haben.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Farbe haben die Schlümpfe?: 

Weitere Artikel aus Rhein-Main & Hessen

Weitere Artikel aus Rhein-Main & Hessen

Frankfurt
|
Der längste Radweg der Region

Auf der Regionalparkroute das Rhein-Main-Gebiet entdecken

Prozess gegen Transporterfahrer
Korbach
|
Amtsgericht Korbach

Todesfahrer erhält Bewährung

Rubrikenübersicht