Wirtschaft

Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Die meisten Fahrgäste sind im Bus unterwegs. Foto: Frank Rumpenhorst
Berlin
|
Öffentliche Verkehrsmittel

Zahl der Fahrgäste in Bus und Bahn steigt weiter

Zum Sommerbeginn werden in Branchen wie dem Bau oder der Gastronomie viele Arbeitskräfte eingestellt.
Wiesbaden

So viele Erwerbstätige wie noch nie - aber weniger Arbeit

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
Frankfurt/Main

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 16.08.2017

Der Containerterminal Burchardkai im Hamburger Hafen. Der Export profitierte von der Erholung der Weltkonjunktur.
Wiesbaden

Deutsche Wirtschaft hält Kurs

Desinfektionsmittel sorgen für mehr Hygiene? Experten zufolge wird man dadurch nicht gesünder.
Karlsruhe

Geschäfte machen mehr Umsatz mit Handdesinfektionsmitteln

Verliert weiter an Rückhalt unter wichtigen Wirtschaftsführern seines Landes: US-Präsident Donald Trump.
Washington

Weitere Wirtschaftsführer kehren Trump den Rücken

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht im September 2015 die IAA - neben ihr VW-Markenvorstand Herbert Diess. Merkel nennt kein verbindliches Datum für einen Abschied vom Verbrennungsmotor.
Berlin

Merkel: Ende des Verbrennungsmotors „richtiger Ansatz”

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
Frankfurt/Main

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 14.08.2017 um 20:31 Uhr

Herausforderung Selbstständigkeit: Nadine Schneider wird Geschäftsführerin bei AidCure.
Frankfurt
|
Von der Uni in die Wirtschaft

Wissenschaftler wollen Medikament vermarkten, das rheumatoide Arthritis heilen soll

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
Frankfurt/Main

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 14.08.2017 um 13:05 Uhr

Könnte in den Aufsichtsrat des größten russischen Ölkonzerns Rosneft gewählt werden: Altkanzler Gerhard Schröder.
Moskau/Berlin

Schröder nominiert für Rosneft-Aufsichtsrat

Laut einer Studie haben die Dax-Konzerne von April bis Juni so viel verdient wie noch nie in einem zweiten Quartal.
Frankfurt/Main

Dax-Konzerne mit Bestmarken bei Umsatz und Gewinn

Der sogenannte RWE Tower, Zentrale des Energiekonzerns RWE, in Essen.
Essen

RWE verdient wieder besser

Containerumschlag in Tokio: Japans Wirtschaftswachstum beschleunigt sich derzeit deutlich.
Tokio

Japans Wirtschaft wächst weiter kräftig

Beim Industriedienstleister Bilfinger läuft es noch nicht wirklich rund.
Mannheim

Altlasten drücken Bilfinger ins Minus

Frank Schübel, Aufsichtsratsmitglied der Berentzen-Gruppe AG, steht in Haselünne an einer Saftpresse.
Haselünne

Alkoholfreie Getränke bringen Berentzen Umsatz

Lebensmittel liegen in einer Mülltonne: Jüngere Menschen werfen deutlich häufiger Lebensmittel in den Abfall als ältere Generationen.
Berlin

Neun von zehn jüngeren Deutschen werfen Lebensmittel weg

ARCHIV - Eine Mitarbeiterin überprüft am 20.06.2016 die Produktion von Kapseln bei der Firma Stada Arzneimittel AG in Bad Vilbel (Hessen). (zu dpa «Stada-Chef warnt Aktionäre: Scheitern der Übernahme wäre gefährlich» vom 08.08.2017) Foto: Frank Rumpenhorst/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Themen-Vorschau

Ausblick auf Die Woche: Stada, Börse und Start-ups aus Hessen

Der Kurs der Digitalwährung Bitcoin hat sich seit Jahresbeginn vervierfacht.
Frankfurt/Main

Digitalwährung Bitcoin schießt über 4000 Dollar

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sitzt auch bei VW im Aufsichtsrat, weil das Land große Anteile an Volkswagen hält.
Hannover/Wolfsburg
|
Piëch im Blickpunkt

VW und Weil weisen Bericht über Untreueverdacht zurück

Viele Geldhäuser in Deutschland haben den Zahlungsverkehr jahrelang mit dem Kredit- und Einlagegeschäft quersubventioniert.
Berlin
|
Kritik der Verbraucherschützer

Bankenverband setzt sich für einfache Gebührenmodelle ein

Trauben der frühreifen Sorte „Solaris”. Die Weinlese steht unmittelbar bevor.
Mainz

Weinlese beginnt schon in der neuen Woche

„Kritik an Volkswagen ist völlig in Ordnung und auch berechtigt”, sagt VW-betriebsratschef Bernd Osterloh. „Aber zuletzt ist viel Polemik in die Diskussionen über VW gekommen, und das tut uns allen bei Volkswagen weh.” .
Wolfsburg/Berlin

VW-Betriebsratschef Osterloh: Debatte über VW teils unfair

1 2 3 4 5

Rubrikenübersicht