17.06.2017 09:24 | dpa

„Sprich Deutsch!”: Ägypter in Wismar mit Messer verletzt

Wismar

Der Mann wurde gegen 1.00 Uhr morgens angegriffen. Foto: Rene Ruprecht/Archiv
Der Mann wurde gegen 1.00 Uhr morgens angegriffen. Foto: Rene Ruprecht/Archiv

Ein Asylbewerber ist in Mecklenburg-Vorpommern mit einem Messer angegriffen und im Gesicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der 24-Jährige in der Nacht in Wismar unterwegs, als ihm zwei Männer den Weg versperrten.

Die Unbekannten forderten den Ägypter erst auf, Deutsch zu sprechen, dann schlug ihm einer der Täter ins Gesicht. Der andere Täter filmte die Attacke mit seinem Handy. Dann steckte der Mann sein Handy weg und zückte ein Messer, womit er das Opfer im Gesicht verletzte.

Danach flüchteten die Täter. Die Fahndung nach ihnen war zunächst erfolglos.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Farbe entsteht, wenn man Rot und Gelb mischt?: 

Weitere Artikel aus Politik

Weitere Artikel aus Politik

Rubrikenübersicht