Kultur

Nachrichten und aktuelle News aus der Welt der Kultur, aus Kunst, Literatur, Musik und Film

Musik und Text gehören für die Pop-Poetin Julia Engelmann untrennbar zusammen. Auch die Gitarre ist unverzichtbar.
Interview

Julia Engelmann: "Da draußen gibt es viele stille Poeten"

Das Musical „Ein Käfig voller Narren“ spielt bekanntlich in einem Nachtclub, wo sich allerlei schrille Paradiesvögel herumtreiben. Und getanzt wird natürlich auch in der Mainzer Inszenierung.
Staatstheater Mainz

Schwüle Träume mit Federboa und Mascara

Mit ganzem Einsatz: Tim Speckhardt tanzt als Tony in der Wiesbadener Inszenierung von „Saturday Night Fever“ vorne mit.
Das Junge Staatsmusical Wiesbaden

Wie ein langer Samstagabend in der Disco

Gaël Faye: „Kleines Land“. Piper-Verlag, 224 Seiten, 20 Euro
Roman

Um die Literatur des Gastlands kennenzulernen . . .

Gunnar Kaiser: Im Frühjahr erscheint sein erster Roman.
Interview

„Frag dich, was du selbst lesen willst“

Seit ein paar Tagen Buchpreisträger: Robert Menasse.
Open Books

Europa ist plötzlich nicht mehr langweilig

„A-ha“ klingen unplugged und ohne Synthies wie eine gänzlich andere Band.

Nach dreißig Jahren ziehen „A-ha“ den Stecker

Auch Johannes Gutenberg ist da: Ein Nachbau seiner Druckerpresse aus einem Schweizer Museum steht in der Mitte des Pavillons.

Frankreich, wo bist du?

Protest gegen Rassismus und rechtes Gedankengut.
Frankfurt/Main

Buchmesse: Innovatives und Politisches zum Auftakt

Der britische Bestseller-Autor Ken Follett auf der Buchmesse in Frankfurt am Main.
Frankfurt/Main

Ken Follett plant schon den nächsten Roman

Marius Müller-Westernhagen 2016 bei der Aufzeichnung der TV-Show "SWR3 New Pop Festival" im Festspielhaus Baden-Baden.
Düsseldorf

Nachhaltigkeitspreis für Westernhagen

Chris Hemsworth schlägt nicht mehr nur mit dem Hammer zu.
München

Chris Hemsworth hadert mit seiner Rolle als Donnergott

Seine Skulptur „Vergoldeter Käfig” hat Ai Weiwei unweit des Trump Towers aufgestellt.
New York

Gute Zäune, gute Nachbarn: Ai Weiwei in New York

Alle Kameras sind zur Eröffnung der Frankfurter Buchmesse auf sie gerichtet: Kanzlerin Angela Merkel neben Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.
Frankfurt
|
Frankfurter Buchmesse

Buchmesse: Feldmann will beim Rundgang rechten Verlagen die Meinung sagen

Rian Johnson ist der Regisseur von „Star Wars: Die letzten Jedi”.
Chicago

„Star Wars”-Trailer veröffentlicht

Künstlerisches Arbeiten mit Pinsel und Farbe wie hier in einem früheren Studio-Workshop, aber auch mit allen möglichen Werkzeugen und Materialien – das können Jugendliche in der Frankfurter Schirn unter Anleitung ausprobieren.
Workshop

Schüler versuchen sich in der Frankfurter Schirn als Künstler

Am Ende strandet das Mainzer „Hamlet“-Ensemble mit seinen Totenmasken wie in einer Vorhölle vor dem Vorhang.
Mainzer Staatstheater

Unter der Totenmaske lauert der Wahn

Eine gutgelaunte Bundeskanzlerin mit Staatspräsident Emmanuel Macron bei der Eröffnungsfeier.
Frankfurt/Main

Macron und Merkel eröffnen Frankfurter Buchmesse

Der französische Präsident Emmanuel Macron (2.v.r) in der Ausstellung „Picasso 1932: Erotic Year” im Picasso-Museum in Paris.
Paris

„Picasso 1932 - Erotisches Jahr” in Paris

Der Pavillon des Gastlandes Frankreich auf der Buchmesse in Frankfurt am Main.
Frankfurt/Main

Frankreichs Pavillon braucht Asterix nicht

Der Schriftsteller Daniel Kehlmann legt nach.
Berlin

Gaukler der Geschichte(n): Kehlmanns neuer Roman

Der Schauspieler Lars Eidinger fürchtet Angriffe vor russischer „Matilda”-Premiere.
Hamburg/Moskau

Lars Eidinger: „Ich bin kein Satanist”

Von Johann Walter dem Älteren stammt diese Ansicht des Gartens von Idstein aus dem Jahr 1663. Sie zeigt eine Allegorie des Frühlings. Abbildungen: Bibliothèque Nationale, Paris
Ausstellung im Städel

Aus tiefer Liebe zur Natur

1 2 3 4 5

Rubrikenübersicht