18.06.2017 12:06 | dpa

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern eröffnet

Wismar Überall Musik: Bis zum 15. September sind 131 Veranstaltungen in Scheunen, Kirchen, Schlossparks und Industriehallen angekündigt.

Der Schlagzeuger Alexej Gerassimez wird in diesem Festspielsommer in 24 Konzerte geben. Foto: Jens Büttner
Der Schlagzeuger Alexej Gerassimez wird in diesem Festspielsommer in 24 Konzerte geben. Foto: Jens Büttner

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind am Samstag mit einem Konzert der NDR-Radiophilharmonie in der St.-Georgen-Kirche Wismar eröffnet worden.

Zum Auftakt führte der Schlagzeuger Alexej Gerassimez eine „Festspiel-Ouvertüre” auf, die er selbst für diesen Anlass komponiert hatte. Gerassimez ist der diesjährige „Preisträger in Residence”, er wird in diesem Festspielsommer in 24 Konzerten zu erleben sein.

Insgesamt sind bis zum 15. September 131 Veranstaltungen in Scheunen, Kirchen, Schlossparks und Industriehallen angekündigt. Zu den internationalen Stars der Klassikszene, die bei den diesjährigen Festspielen in Mecklenburg-Vorpommern gastieren, gehören die Geigerin Julia Fischer, der Dirigent Gustavo Dudamel und die Chansonsängerin Ute Lemper.

Die größte Veranstaltung der Festspiele ist das „Kleine Fest im großen Park” in Ludwigslust am 11. und 12. August. Allein dazu werden 18 000 Besucher erwartet. Im vergangenen Jahr hatten die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern insgesamt 80 000 Besucher.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welcher Monat folgt auf den Mai?: 

Weitere Artikel aus Kultur

Weitere Artikel aus Kultur

Leïla Slimani hat einen überwältigenden Roman geschrieben. Zur Buchmesse kommt sie nach Frankfurt.
Roman von Leïla Slimani

Plötzlich ist der Albtraum da

Hohe Sprünge und gerade Körperlinien zeichnen die Tänzerinnen und Tänzer aus. Hier Rachael McLaren und Daniel Harder.
Frankfurt
|
Alvin Ailey American Dance Theater

Die Wurzeln nicht loslassen

Rubrikenübersicht