13.10.2017 09:06 | dpa

Broadway-Debüt von Bruce Springsteen mit vielen Stargästen

Der „Boss” in ganz intimen Rahmen am Broadway - das ist schon ein ganz besonderes Ereignis, bei dem auch viele Promis im Publikum saßen.

Patti Scialfa stand für zwei Duette mit ihrem Mann Bruce Springsteen auf der Bühne.
Patti Scialfa stand für zwei Duette mit ihrem Mann Bruce Springsteen auf der Bühne. Bild: Evan Agostini/Invision

New York (dpa) - Beim Broadway-Debüt von US-Rockstar Bruce Springsteen (68) haben sich Stars wie Tom Hanks, Steven Spielberg, Edward Norton und Tina Fey ins Publikum gemischt.

In der zweistündigen Show wechselten sich am Donnerstagabend (Ortszeit) Erzählungen aus Springsteens Memoiren „Born to Run” und musikalische Hits wie „Dancing in the Dark” ab, wie der „Hollwood Reporter” berichtete. Auch Ehefrau Patti Scialfa sei für zwei Duette auf die Bühne gekommen.

Die intime Show „Springsteen on Broadway” im kleinen Walter Kerr Theatre (960 Plätze) war wegen der großen Nachfrage um zehn Wochen bis Anfang Februar verlängert worden. Der „Boss” steht bis dahin fünf Abende pro Woche in New York auf der Bühne.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wer rastet, der …?: 

Weitere Artikel aus Kultur

Weitere Artikel aus Kultur

Gut im Geschäft: US-Rapper Future aus Atlanta, Georgia.
US-Rapper Future in der Jahrhunderthalle

Wie ein balzendes Vögelchen

Rubrikenübersicht