10.08.2017 03:30 | Holger Vonhof

An dieser Ampel kann es dauern: Wegen einer Baustelle staut es sich am Niedwald in alle Richtungen

Nied / Griesheim Wer aus Griesheim über die Waldschulstraße kommt und in die Oeserstraße einbiegen möchte, braucht derzeit etwas Geduld: Die Ampel, die dort eine Baustelle sichert, zeigt meist Rot. Die derzeitige Ampel ist aber nur ein Provisorium.

Links geht’s in die Waldschulstraße, rechts ist die Straße Am Neufeld, doch die Baustelle im Kreuzungsbereich der Oeserstraße sorgt momentan für lange Wartezeiten.
Links geht’s in die Waldschulstraße, rechts ist die Straße Am Neufeld, doch die Baustelle im Kreuzungsbereich der Oeserstraße sorgt momentan für lange Wartezeiten. Bild: Maik Reuß

Mitunter warten Auto- und Motorradfahrer recht lange an der Ampel Oeserstraße/ Waldschulstraße/ Am Neufeld; die Radfahrer schlängeln sich oft verbotenerweise durch. Schon macht sich Ärger breit, an dieser Kreuzung überhaupt eine Ampel aufzustellen. Aber: Die Wartezeiten an der derzeitigen Lichtzeichenanlage hängen mit der Baustelle auf der Kreuzung zusammen, die den Verkehrsfluss erheblich bremst.

Über Kameras gesteuert

Die Ampel ist wegen der Baustelle derzeit anders geschaltet als sie es ohne Baustelle sein wird. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, wird die Ampel derzeit verkehrsabhängig betrieben, also über Kameras gesteuert; die Oeserstraße wird bevorzugt.

Beide Fahrtrichtungen der Oeserstraße erhalten derzeit maximal 40 Sekunden Grün, der Verkehr auf der Waldschulstraße hingegen lediglich 20 Sekunden. Weiterhin wechselt die Anlage regelmäßig zwischen beiden Fahrtrichtungen der Oeserstraße. Die Waldschulstraße dagegen bekommt nur Grün, wenn dort Verkehrsteilnehmer warten.

Ohne Baustelle läuft’s

Diese provisorische Ampel für die Engstelle wird vor Beginn der Internationalen Automobilausstellung (IAA), also vor dem 16. September, wieder abgebaut sein. Das zumindest verspricht die Stadt. Dann wird eine „normale“ Ampel ohne Engstellen den Knotenpunkt Oeserstraße/Waldschulstraße/Am Neufeld regeln. Das heißt, dass die Kreuzung ohne Baustelle den Verkehr dann wieder besser bewältigen kann.

Diese Ampel wird auf Anregung des Ortsbeirats 6 (Frankfurter Westen) installiert, nachdem es mehrere schwere Unfälle an der Kreuzung gegeben hatte. Dabei war unter anderem vor einigen Jahren ein Motorradfahrer tödlich verunglückt (wir berichteten).

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: In welchem Bundesland liegt die Stadt München?: 

Weitere Artikel aus Main-Taunus

Im ehemaligen Einkaufszentrum sowie Hotel an der Kapellenstraße sollen nun doch keine Obdachlose untergebracht werden.
Flörsheim
|
Thema Wohnungsnot

Obdachlose sollen nicht in den Herrnberg ziehen

Weitere Artikel aus Main-Taunus

Die sechsjährige Miriam beim Versuch, den Rekord von 13,38 Sekunden auf der Wasserrutsche zu brechen.
Bad Soden
|
Wasserrutsche

13,32 Sekunden: Rekord wurde geknackt!

Gut besucht war die Altstadt am Samstagabend.
Hofheim
|
Sommernachtsflohmarkt

Der Gewinn spielt meist nur eine Nebenrolle

Rubrikenübersicht