12.10.2017 03:30 |

Um Paris herum ballt es sich

Unter den Partnerschaften der zwölf MTK-Städte und -Gemeinden gibt es regelrechte Exoten. Hattersheim ist beispielsweise mit Santa Catarina auf den Kapverden verschwistert. Eschborn unterhält Kontakte nach Malta (Zabbar). Bad Soden hat sogar Freunde in Übersee (Yoro-cho, Japan; Franklin, USA). Bequemer und einfacher erreichbar sind Partnerstädte in deutschen Nachbarländern. Wer nach Frankreich reisen will, kann auch mal im Bus hinüberfahren. Das ist einer der Aspekte, die begründen, dass alle Kommunen im Main-Taunus-Kreis Städtepartner im Buchmesse-Gastland Frankreich haben. Unsere Karte oben zeigt, dass Partner im Norden des Landes, um Paris herum, besonderes beliebt sind. Eschborn ist beispielsweise mit Montgeron verbandelt, wo in diesem Jahr das bedeutende Radrennen „Tour de France“ begonnen hat. Es gibt Partnerschaften, die die jeweiligen Städte und Gemeinden sehr lebhaft ausfüllen. In anderen Fällen hakt es, aktuell etwa bei Eschborns Zusammenspiel mit Montgeron. Dort hatte sich der Partnerschaftsverein nach internen Querelen aufgelöst. Die Arbeitskreise und Vereine, die sich im MTK um die Partnerschaften kümmern, imponieren teilweise mit kulturell interessanten und vielseitigen Veranstaltungen fürs hiesige Publikum. ask

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Die deutsche Flagge setzt sich aus folgenden Farben zusammen: Schwarz, Rot und?: 

Weitere Artikel aus Main-Taunus

Blick von der Orgelempore in den Kirchenraum, dessen hintere Teile mit Trennwänden abgeteilt und separat genutzt werden können.
Eschborn
|
Neubau mit Seltenheitswert

Eschborns Katholiken bekommen eine neue Kirche

Weitere Artikel aus Main-Taunus

Gestern auf der Baustelle: Ein Arbeiter packt Dämmmaterial aus, ein Kollege studiert den Plan für die Versorgungsleitungen.
Schwalbach
|
Nächste Ausschreibung

Der Kita-Neubau „Am Park“ in Schwalbach reift

Rubrikenübersicht